L19 ist eine Berliner Bürogemeinschaft in Prenzlauer Berg: authentisch, persönlich und vor allem ganz relaxed. Dieses relaxte Understatement findet klaren Ausdruck in dem von >Büro Ende< kreierten Corporate und Interior Design.

Angefangen beim Namen L19, der smart und pragmatisch auf den Standort Lychener Straße 19 verweist, sind auch die Designelemente auf das Wesentliche reduziert: funktionale weiße Möbel mit gradliniger Formsprache, weiße Wände mit grauen Farbakzenten und eine strukturierte Raumaufteilung. Das Interior Design der L19 schafft eine klare Arbeitsatmosphäre und bietet Raum für neue Ideen.

 

Die exklusiv für die L19 entwickelten Arbeitstische haben eine gradlinige Formsprache und praktische Funktionalität. Die Arbeitsleuchte findet Halt in der Tischplatte und die Kabel verschwinden in einer smarten Kabelbox. Der L19-Konferenztisch für bis zu vier Gesprächsteilnehmer lässt sich mit wenigen Handgriffen zusammenklappen. Damit ist der Raum nicht nur für Einzelberatungen und kleinere Präsentationen nutzbar, sondern bietet auch Kleinveranstaltungen den benötigten Platz.

 

Neben der klaren Sachlichkeit fehlt es der L19 aber nicht an Wärme und Humor. Schließlich sollen sich die Teammitglieder wohl und ihre Kunden willkommen fühlen. Kreidetafeln mit handschriftlichen Botschaften der Mitgründerin Monika Ende, gerahmte Sprüche an unerwarteten Orten inspirieren und verleiten zum Schmunzeln oder Nachdenken; je nach Laune und Wahrnehmung.

 

IDEENENTWICKLUNG UND DESIGN FÜR L19

Strategische Beratung zur Gründung der Bürogemeinschaft
Entwicklung des Markennamens und Corporate Designs

Interior Design, Büroplanung und Umsetzungsbetreuung der Bauphase
Designentwicklung und Produktionsbetreuung der L19-Tische
Konzeption und Kommunikationsdesign zur Markenkommunikation
Kreative Leitung und Feelgood-Management der Bürogemeinschaft

Fotos: Nadine Bunge und Inga Haar